European Youth Forum Trogen

Gemeinsam für die Zukunft Europas

Europa befindet sich in einer Zerrreisprobe. Grenzzäune werden gebaut und die Abschottung vorangetrieben. Wie wird sich Europa in Zukunft entwickeln? Wie kann hier die Offenheit und Toleranz gestärkt werden?

Diese Fragen diskutieren 140 Jugendlichen aus acht verschiedenen Ländern im Kinderdorf Pestalozzi.

Wir wollen ein friedliches Zusammenleben und eine gemeinsame Zukunft. Dies ist aber nur durch und mit der Generation von morgen möglich. Während einer Woche treffen und diskutieren 140 junge Menschen aus Deutschland, Türkei, Ukraine, Russland, Italien, Ungarn, Lettland und der Schweiz.

Vom 18. bis 25. März werden die Studenten folgende Themen behandeln:

  • Integration von Migrantinnen und Migranten, Minoritäten und Flüchtlingen
  • Demokratie
  • Individuelle und soziale Identität
  • Menschenrechte
  • Diskriminierung
  • und genderbasierte Themen

Das Erlernte aus den Workshops wird am Donnerstag, 23. März 2017 in verschiedenen Aktionen umgesetzt.

Für Sie haben wir am 23. März um 18:00 Uhr etwas ganz Besonderes. Seien Sie live mit dabei, wenn die Jugendlichen ihre Aktionen vorstellen. Ab 18:00 Uhr im Live-Stream auf unserer Facebook-Seite. Schalten Sie ein und erleben Sie das European Youth Forum Trogen 2017 hautnah.

An den übrigen Tagen halten wir Sie auf Instagram und unserer Facebook-Seite mit regelmässigen Beiträgen auf dem Laufenden.

Instagram
Facebook-Seite

Die Teilnehmenden

Lernen Sie die 140 Jugendlichen kennen.

Spende für das European Youth Forum Trogen

Unterstützen Sie das Forum mit einer Spende

Klicken Sie hier um den Spendenprozess fortzuführen.

Um den Prozess neu zu starten, müssen Sie die Seite neu laden.

European Youth Forum Trogen

Das European Youth Forum in Trogen ist eine Zusammenarbeit zwischen der Kantonsschule in Trogen und der Stiftung Kinderdorf Pestalozzi. 

www.eyft.eu

Familiensonntag im Kinderdorf

Am Sonntag, 19. März erhalten Sie die Möglichkeit, gemeinsam mit ihren Familien einen Einblick in das European Youth Forum und in die Workshops zu erhalten. 

Familiensonntag im Kinderdorf