Die schnellste Glücksboje gewinnt

Der Limmat-Club Zürich verkauft zugunsten der Stiftung Kinderdorf Pestalozzi schwimmende Schlüsselanhänger. Am 9. Juli werden sie im Rahmen der Glücksboje-Challenge eingewässert und treiben in der Limmat um die Wette. Der Gewinn kommt vollumfänglich dem Kinderdorf zugute.

gluecksbojeaufdrehbank

Die Glücksbojen wurden vom Ehrenpräsidenten des Limmat-Club in Handarbeit aus Schweizer Buche gefertigt. An der Schipfe 10 in der Zürcher Altstadt oder online können die Bojen erworben werden.

Variante 1

  • Glücksboje kaufen: Gewerbe an der Schipfe & Limmat-Club Schipfe 10 (Gewinn geht an das Kinderdorf)
  • Glücksboje registrieren: limmat-club.ch/gluecksboje
  • Glücksboje an die Schipfe 10 bringen vor 9. Juli 8.30 Uhr
  • Glücksboje abholen bis 31. Juli 2022

Variante 2

  • Glücksboje kaufen: TWINT +41 79 714 3440
  • Glücksboje registrieren: WhatsApp +41 79 714 3440.
  • Glücksboje abholen bis 31. Juli 2022
  • Glücksboje-Challenge am 9. Juli

Die erworbenen Bojen können am Samstag, 9. Juli 2022 an der spannenden Glücksbojen-Challenge teilnehmen. Bei diesem Rennen treiben die Glücksbojen von der Rathausbrücke ihrem Ziel entgegen. Der:die Besitzer:in der schnellste Boje gewinnt einen Schiff-Apéro-Ausflug für 20 Personen mit dem Langschiff des Limmat-Club Zürich.

08.00  Empfang
09.00  Einwässern der registrierten Glücksbojen
11.30  Bekanntgabe des Gewinners
12.00  Wasserportfest mit verschiedenen Attraktionen
13.00  Wasserclown
14.00 Schifferstechen
17.00  Ausfahrt auf den See mit dem Langschiff

Limmat-Club Zürich

Als ältester Sportverein der Zürcher Altstadt wurde der Limmat-Club Zürich 1869 gegründet, mit dem Ziel Leben zu retten. Dies ist bis heute das Motto des Clubs: «Dem Elemente zum Trutz, dem Menschen zum Schutz». Neben dem Lebensrettungsauftrag organisiert der Limmat-Club Zürich die Limmatputzete und Seeputzete und arbeitet daran, dass die Seen und Flüsse weiterhin sicher befahrbar sind und naturgerecht ihre Schönheit bewahren. Das soziale Engagement ist ein wichtiger Aspekt des Vereins, der heutzutage 1200 Mitglieder zählt.

gluecksboje