Sommerfest 2022: Ein Rückblick

Am diesjährigen Sommerfest haben Familien aus der ganzen Region die neuen Spielmöglichkeiten im Kinderdorf Pestalozzi eingeweiht und ausprobiert. Die Einweihungszeremonie fand vor grossen und kleinen Gästen im Festzelt statt.

trampolin

Wie es sich für ein Sommerfest gehört, zeigte die Sonne am Sonntag, 14. August ihr grösstes Strahlen. Genauso wie die kleinen Gäste, als sie mit Velo, Trottinett und Rollbrett über die verschiedenen Hindernisse flitzten. Familien erkundeten, mit einem Wimmelbild ausgerüstet, verschiedene Stationen, wo sie spannende Details zu den Kinderrechten lernten. Der Spass war gross!

Ein festlicher Akt war die Eröffnung der Spielträume im Kinderdorf: Sie erfolgte durch Martin Bachofner, Vorsitzender der Geschäftsleitung, vor dem anwesenden Publikum. «An der Welt für Kinder wird auch bei uns in Trogen gebaut. Die zusätzlichen Spiel- und Lernmöglichkeiten machen das Kinderdorf und die Kinderrechte für alle erlebbar», ist Bachofner überzeugt.

Musikalische, kulinarische und spielerische Highlights

Ein tolles Erlebnis war auch der stimmungsvolle Auftritt von Ueli Schmezer mit seiner «Chinderland Band» und derjenige des Kinder-Chors. Bei energiegeladener Musik und mitreissenden Beats konnte kein Fuss mehr stillhalten. Gegen den Hunger gab es die Qual der Wahl zwischen zahlreichen leckeren Speisen aus der ganzen Welt. Ein Glacé zum Dessert durfte natürlich nicht fehlen!

Die dabei aufgetankte Energie konnten die Kinder und Erwachsenen bei einer Erkundungstour anhand des Wimmelbildes durch das ganze Kinderdorf brauchen. Oder sie testeten ihre Geschicklichkeit beim «KickLoop», auf dem Balancierpfad oder bei den anderen zahlreichen Spielmöglichkeiten.

Mehr Impressionen vom diesjährigen Sommerfest im Video:

glace

Dieses Video wird von Youtube zur Verfügung gestellt. Wenn Sie das Video abspielen, akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube.