Eine wertvolle Erfahrung

09.10.15 | Remo Schläpfer

Am Dienstag ging die Realkleinklasse des OZ Mühlizelg in Abtwil live auf Sendung. Die Schüler nahmen am Radioprojekt «ida on air» im Rahmen der Interreligiösen Dialog- und Aktionswoche teil. Klassenlehrerin Seraina Zeller ist froh, dass alles reibungslos geklappt hat und ist stolz auf ihre Klasse.

news_45_abtwil_1
Seraina Zeller, Klassenlehrerin OZ Mühlizelg. © Urs Bucher

Frau Zeller, wie verlief die Live-Sendung?

Alles hat geklappt und verlief problemlos. Es war wirklich super.

Waren die Schüler sehr nervös, bevor es losging?

Die Schüler waren schon ein wenig aufgeregt. Das gehört dazu. Da ein super Team des Radiobusses vor Ort war, konnte ich meine Klasse gleich den Experten überlassen. Diese halfen den Schülern sehr und bauten spontan noch Sachen in die Sendung ein. Das war toll.

Trafen doch noch ein paar Musikwünsche ein?

Ja, ein paar wenige trudelten ein. Wir fragten in der Schule herum und dort wünschten ein paar Personen ein Lied. Von der Gaiserwalder Bevölkerung gab es aber nur wenige Wünsche.

« Ich kann das Projekt anderen Klassen und Schulen nur weiter empfehlen.»

Seraina Zeller – Klassenlehrerin

Wie stellten sich die Schüler während der Sendung an?

Sehr gut. Sie haben es alle super gemacht und waren sehr bei der Sache. Ich bin wirklich stolz auf sie, zumal es ja schon etwas Mut braucht, vor ein Mikrophon zu stehen. Wichtig war aber natürlich, dass sie Spass hatten.

Das Radioprojekt scheint eine wertvolle Erfahrung für Sie und die Schüler gewesen zu sein.

Auf jeden Fall. Ich kann das Projekt anderen Klassen und Schulen nur weiter empfehlen. (woo)

Dieser Artikel ist am 17. September 2015 bei tagblatt.ch erschienen.

Weitere Artikel von Remo Schläpfer

Spenden

Ja, ich möchte für die dringendsten Projekte spenden.

Ja ich möchte für das Kinderdorf spenden.

Ja ich möchte für Ostafrika spenden.

Ja ich möchte für Südostasien spenden.

Ja ich möchte für Südosteuropa spenden.

Ja ich möchte für Zentralamerika spenden.

Ja, ich möchte dem Freundeskreis beitreten.

Herzlichen Dank für Ihre Spende

Erzählen Sie Ihren Freunden vom Kinderdorf Pestalozzi.

Weitersagen

Sorry

Leider konnten wir die Zahlung nicht betätigen

Sorry

Leider ist ein Fehler aufgetreten