EYFT 2019

Jugendliche diskutieren ihre Zukunft

Überall gehen junge Menschen auf die Strasse, um für einen besseren Klimaschutz zu demonstrieren. Jugendliche übernehmen Verantwortung, beziehen Position und stehen für eine lebenswerte Zukunft ein. Deshalb werden sich am Samstag, 2. März, rund 140 Jugendliche aus ganz Europa auf den Weg ins Kinderdorf Pestalozzi machen. Die 15- bis 20-Jährigen treffen sich zum dritten European Youth Forum Trogen und diskutieren über die Rolle sowie die Zukunft Europas. Das Austauschprojekt wird von der Stiftung Kinderdorf Pestalozzi und der Kantonsschule Trogen organisiert. Verfolgen Sie hier mit, was die Jugendliche erarbeiten und erleben.

eyft_vorbereitung_oeffentliche_praesentation_kanti_trogen_stiftung_kinderdorf_pestalozzi
07.03.

Die Vorbereitungen laufen auf Hochturen

Während der vergangenen Tage haben die Jugendlichen Pläne entwickelt, wie sie die Welt schrittweise verändern wollen. Diese Pläne beinhalten Massnahmen für ein nachhaltigeres Leben. Wie diese Massnahmen aussehen könnten, präsentieren die Jugendlichen am Freitag, 8. März, von 10.30 bis 12.00 Uhr an der Kantonsschule Trogen der Öffentlichkeit. Heute sind die letzten Vorbereitungen gelaufen.

dear_europe_media_workshop_eyft_2019_stiftung_kinderdorf_pestalozzi
05.03.

Dear Europe

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Schwerpunktes Medien bringen konkrete Gedanken zu Papier. Ihre Vorstellungen von einem friedlichen Europa, ihre Vorschläge, wie der Weg dorthin aussehen könnte. Die Adressaten sind in diesem Fall imaginärer Natur - Dear Europe, dear Queen of Europe, dear...

eurotopie_workshop_eyft_2019_-_stiftung_kinderdorf_pestalozzi
05.03.

Eurotopie – so könnte Europa sein

Im Workshop «Eurotopie» machen sich die Jugendlichen Gedanken zum Ist-Zustand in Europa und bilden ihre eigene Eurotopie, ihr eigenes Wunsch-Europa. Was braucht es für ein friedliches Zusammenleben? Wie können wir gemeinsam etwas verändern? Haben alle die gleichen Rechte? Das sind nur einige der Fragen, die im Workshop heiss diskutiert werden.

eyft_2019_bild_1_-_stiftung_kinderdorf_pestalozzi
04.03.

Wer bist du?

Eine vermeindlich einfache Frage, die viele Antwortmöglichkeiten offen lässt. Die Teilnehmenden des European Youth Forum Trogen 2019 haben es heute Morgen ausprobiert und sich die Frage immer wieder gestellt. Im Anschluss haben alle ihre drei Favoriten ausgewählt. Mit diesen Kernpfeilern ihrer eigenen Identität werden sie diese Woche weiter arbeiten.

eyft_2019_die_jugendlichen_lernen_sich_kennen
03.03.

Wo soll's denn hingehen?

Die Qual der Wahl: Heute entscheiden sich die Jugendlichen, in welchem Workshop sie sich vertiefen möchten. Zur Auswahl stehen die Themen Grenzen, Umwelt, Eurotopie, Identiät, Medien sowie Sicherheit. Nach dem Themenmarktplatz finden sich die Jugendlichen in ihren Gruppen zusammen für ein erstes Kennenlernen.

eyft_2019_laenderpraesentation_ukraine_-_stiftung_kinderdorf_pestalozzi
02.03.

Wer seid denn ihr?

Ob Tanz, Lied oder Schauspiel: Mit viel Kreativität bringen die Jugendlichen ihren Gspänli ihr Land und ihre Delegation näher.

european_youth_forum_2019_vorfreude_stiftung_kinderdorf_pestalozzi
27.02.

Die Vorfreude steigt

Bald ist es so weit: Nur noch drei Tage dauert es, bis das Dorf sich mit Jugendlichen voller Tatendrang füllt, die gemeinsam über die Zukunft Europas und der Welt diskutieren. In verschiedenen Workshops erarbeiten die Jugendlichen aus Kroatien, Frankreich, Ungarn, Lettland, Polen, Russland, der Ukraine, der Türkei und der Schweiz Aktionen, mit denen sie in ihrer Heimat positive Impulse an die Gesellschaft senden können. Auch in den vergangenen Jahren konnten die Teilnehmenden mit ihren sogenannten Action Plans ihr Umfeld sensibilisieren. Wir sind gespannt, was die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dieses Jahr erarbeiten.

Spenden

Placeholder disclamer

Ja, ich möchte für die dringendsten Projekte spenden.

Ja ich möchte für das Kinderdorf spenden.

Ja ich möchte für Ostafrika spenden.

Ja ich möchte für Südostasien spenden.

Ja ich möchte für Südosteuropa spenden.

Ja ich möchte für Zentralamerika spenden.

Ja, ich möchte dem Freundeskreis beitreten.

Herzlichen Dank für Ihre Spende

Erzählen Sie Ihren Freunden vom Kinderdorf Pestalozzi.

Weitersagen