Ferienlager Action & Fun

Alles über das Ferienlager für 12- bis 15-Jährige im Kinderdorf Pestalozzi 06.08.2020 - 12:13 | Rebecca Rutz

Vom 27. Juli bis 8. August verbringen 50 Kinder im Alter von 12 bis 15 Jahren zwei unvergessliche Wochen im Ferienlager Action & Fun im Kinderdorf Pestalozzi. Hier erfahren Sie, was die Kinder während dieser spannenden Woche alles erleben.

ferienlager-actionfun_stiftung-kinderdorf-pestalozzi
06.08.

Ein Grossteil der Jugendlichen hat sich heute im Ferienlager vertieft ihren tanzenden Robotern gewidmet und dabei mit viel Hingabe dekoriert sowie Choreographien programmiert. 

bogenschiessen_ferienlager-actionfun_stiftung_kinderdorf-pestalozzi
04.08.

Die Jugendlichen des Ferienlagers trotzten gestern dem schlechten Wetter. Sichtlich Spass hatten sie beim Bogenschiessen.

20200803_ferienlager-actionfun-3
03.08

Die Jugendlichen des Ferienlagers haben sich heute mit dem Thema Diskriminierung auseinandergesetzt. Dabei haben sie am eigenen Leibe erfahren können, wie es sich anfühlt, aufgrund seines Berufs, seiner Herkunft oder seines Geschlechts von Teilen des gesellschaftlichen Lebens ausgeschlossen zu werden.

kinder_spielen_fangen_ferienlager_action_fun_schweiz_stiftung_kinderdorf_pestalozzi_website
30.07.

Am Mittwoch steht das Aktivsein an erster Stelle. Die Jugendlichen toben sich beim Fangis richtig aus. Auch die Abkühlung beim nahegelegenen Brunnen kommt bei diesen Temperaturen nicht zu kurz. Wer will, kann sich in die Wiese legen und die Seele baumeln lassen.

tanzchoreografie_zum_thema_respekt_und_gleicheit_-_ferienlager_action_and_fun_-_stiftung_kinderdorf_pestalozzi
30.07.

Tanz, Achtsamkeit, Selbstwirklichkeit - zusammen mit Ann Katrin und Tobias vom Panorama Dance Theater haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine eigene Tanzchoreografie erarbeitet. Die Jugendlichen haben sich gemeinsam für das Thema Respekt & Gleichheit entschieden und dazu eigene Bewegungen entwickelt. Performances am Bungeeseil verliehen ihrer Choreografie zusätzlich einen dreidimensionalen Charakter. 

kinder_machen_schlangenbrot_am_lagerfeuer_ferienlager_action_fun_schweiz_stiftung_kinderdorf_pestalozzi_website
29.07.

So sehen die Abende im Ferienlager Action & Fun aus: Im Jugendtreff ist einiges los. Die Jugendlichen können musizieren, sich gegenseitig beim Billardspiel herausfordern oder ein feines Schlangenbrot am Lagerfeuer geniessen. Und das Beste daran – dabei werden immer auch neue Freundschaften geschlossen.

zwei_knaben_buddeln_ein_loch_ferienlager_action_fun_schweiz_stiftung_kinderdorf_pestalozzi_website
29.07.

Der dritte Tag des Ferienlagers Action & Fun beginnt schweisstreibend. Zur Wahl stehen Streetsoccer und das Bauen eines Korea Ofens. Die Jugendlichen geben auf dem Platz und beim Bauen Vollgas. Fairplay und Teamgeist stehen an oberster Stelle.

ferienlager_actionfun-stiftung_kinderdorf_pestalozzi
28.07. Beim Radiomachen wird schnell klar: Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Ferienlagers wollen mehr, als nur an der Oberfläche kratzen. Für ihre Beiträge setzen sie sich beispielsweise mit Rassismus, Gruppenzwang/-dynamik oder mit der Finanzkrise auseinander - Themen, die sie von sich aus aufs Parkett gebracht haben.
rollende_koffer_ankunft_ferienlager_action_and_fun_stiftung_kinderdorf_pestalozzi
27.07. Rollende Koffer im Kinderdorf! Die Jugendlichen des Ferienlagers Action & Fun sind heute Nachmittag in Trogen eingetroffen. Bevor es mit dem Programm los geht, werden erstmal die Unterkünfte bezogen. Der «Welcome Evening » wird dann im Jugendtreff gefeiert – mit Feuer und Schlangenbrot.

Partner

Weitere Artikel von Rebecca Rutz

Spenden

Placeholder disclamer

Ja, ich möchte für die dringendsten Projekte spenden.

Ja ich möchte für das Kinderdorf spenden.

Ja ich möchte für Ostafrika spenden.

Ja ich möchte für Südostasien spenden.

Ja ich möchte für Südosteuropa spenden.

Ja ich möchte für Zentralamerika spenden.

Ja ich möchte für Zentralamerika spenden.

Ja, ich möchte dem Freundeskreis beitreten.

Herzlichen Dank für Ihre Spende

Erzählen Sie Ihren Freunden vom Kinderdorf Pestalozzi.

Weitersagen