Gezielte Unterstützung für Partnerorganisationen

22.03.2018 - 15:11 | Christian Possa

Elf Mitarbeitende aus Nichtregierungsorganisationen in Tansania, Äthiopien, Honduras, Moldawien, Serbien und Myanmar beschäftigen sich diese Woche in Trogen mit dem Thema Fundraising. Mit Weiterbildungen wie dieser fördert die Stiftung Kinderdorf Pestalozzi die Entwicklung ihrer Partnerorganisationen im Ausland.

senior-professional-training-fundraising4
Die Teilnehmenden des Senior Professional Trainings mit Dozentin Jasna Sonne (zweite von Links) im Kinderdorf Pestalozzi

Ramadhani Omari arbeitet für das 1991 gegründete Children's Book Projekt in Tansania. Für ihn ist es bereits die dritte Teilnahme an einem Senior Professional Training der Stiftung Kinderdorf Pestalozzi. Er habe jeweils viel von den Weiterbildungen profitiert. Entsprechend hoch sind seine Erwartungen ans Thema Fundraising. "Ich erhoffe mir viele spannende Inputs und Anregungen, die ich in meine Arbeit einfliessen lassen kann."

Eigene Stossrichtung entwickeln

Für die meist kleinen Partnerorganisationen ist es herausfordernd, Spenden für ihre Anliegen zu sammeln. "Viele NGOs sehen sich mit grundsätzlichem Misstrauen konfrontiert", sagt Ramadhani. Dazu komme, dass sich viele potenzielle Spender eher für Themen wie Tanz, Musik oder Artistik interessierten anstatt für das Recht auf Bildung." Und auch wenn verschiedene Spendenansätze funktionieren könnten", ergänzt Assefa Jembere, CEO der äthiopischen Organisation Centre of Concern", erschwert die politische Situation im eigenen Land vieles."

senior-professional-training-fundraising1
Ramadhani Omari vom Children's Book Projekt in Tansania bei der Präsentation einer Gruppenarbeit

Kursleiterin Jasna Sonne ist sich der unterschiedlichen Herausforderungen im Fundraising bewusst. Entsprechend unterstützt die Weiterbildung die Teilnehmenden darin, den richtigen Platz für ihre NGO zu finden. "Es geht darum, eine individuelle Strategie zu entwickeln und entsprechend Instrumente auszuwählen, die zu dieser passen."

Fundraising-Techniken, strategisches Fundraising oder Recherche zu potentiellen nationalen und internationalen Gebern sind nur einige der Themen, mit welchen sich die elf Teilnehmenden der Partnerorganisationen im Verlauf der Woche auseinandersetzen. Neben Theorieblöcken, Gruppenarbeiten und gegenseitigem Erfahrungsaustausch erarbeiten sie eine Fundraising-Strategie für ihre eigene Organisation.

Langfristig in Kapazitäten der Partnerorganisationen investieren

Die Stiftung Kinderdorf Pestalozzi organisiert im Jahr 2018 fünf Senior Professional Trainings. Die Massnahmen zur Kapazitätsentwicklung der Partnerorganisationen reichen von Themen des Personalwesens über Berichterstellung bis hin zu Projektmanagement in der Entwicklungszusammenarbeit. "Die Investition in die Fähigkeiten und das Knowhow unserer Partnerorganisationen resultiert nicht nur in einer verbesserten Umsetzung unserer Projekte, sondern stärkt auch ihre Selbstständigkeit. Der Beitrag zu dieser langfristigen Entwicklung liegt uns ganz besonders am Herzen", sagt Andrea Reitze, Manager Kapazitätsentwicklung Partner bei der Stiftung Kinderdorf Pestalozzi.

senior-professional-training-fundraising2
Laura Mercedes Rey Castro ist Programm- und Projektkoordinatorin bei der Kinderdorf-Pestalozzi-Partnerorganisation Coiproden in Honduras.

Spenden

Placeholder disclamer

Ja, ich möchte für die dringendsten Projekte spenden.

Ja ich möchte für das Kinderdorf spenden.

Ja ich möchte für Ostafrika spenden.

Ja ich möchte für Südostasien spenden.

Ja ich möchte für Südosteuropa spenden.

Ja ich möchte für Zentralamerika spenden.

Ja, ich möchte dem Freundeskreis beitreten.

Herzlichen Dank für Ihre Spende

Erzählen Sie Ihren Freunden vom Kinderdorf Pestalozzi.

Weitersagen