powerup-radio #LiveOnTour: Bands der dritten Woche

12.02.2016 - 09:22 | Martina Schmid

Vom 9. bis am 27. November ist der Radiobus des Kinder- und Jugendradios «powerup» live auf Tour und besucht 16 Schulen in acht Kantonen. Ergänzend sendet auch das Radiostudio im Kinderdorf. Jeweils um 19 Uhr haben dort die unterschiedlichsten Schweizer Bands einen Live-Auftritt. In der dritten Woche sind dies:

news_55_bands_dritte_woche_4

23. November 2015

Elio Ricca

Alternative Rock

Elio Ricca ist eine zweiköpfige Band aus St.Gallen. Ihre Musik holen sie aus ihren Herzen, wo sich Psyche und Schmerz zu einem Alternative- Experimental-Bluesrock-Gemisch vereinen. Wenn sie ein Film wären, wären sie wahrscheinlich ein abwechslungsreiches Action-Drama, mit genauso viel Liebe und Melancholie wie Turbulenz und Spannung.

news_55_bands_dritte_woche_2

25. November 2015

Mr. Leader and Orchestra

Rock

Brit-Rock vom Bodensee! Anders als herkömmliche Orchester spielt das Orchestra um den mysteriösen Mr. Leader Gitarren-, Bass- und Schlagzeuglastige Songs. Eingänge Melodien, tanzbare Beats und melancholische Klänge sind die Markenzeichen der vierköpfigen Band. Mal etwas ruhiger und schon im nächsten Moment voller Energie halten sie am eigenen Stil fest.

news_55_bands_dritte_woche_3

26. November 2015

Niêm

Urban, Electronic

Irgendwo in einer westlichen Welt voller elektronischer Musik befinden sich Niêm. Durch die Mischung mit dem Urban-Genre und verschiedenen fernöstlichen Elementen – seien es buddhistische Mantras oder japanische Animes – heben sie sich von ihrer Umgebung ab.

news_55_bands_dritte_woche_1

Weitere Artikel von Martina Schmid

Spenden

Placeholder disclamer

Ja, ich möchte für die dringendsten Projekte spenden.

Ja ich möchte für das Kinderdorf spenden.

Ja ich möchte für Ostafrika spenden.

Ja ich möchte für Südostasien spenden.

Ja ich möchte für Südosteuropa spenden.

Ja ich möchte für Zentralamerika spenden.

Ja, ich möchte dem Freundeskreis beitreten.

Herzlichen Dank für Ihre Spende

Erzählen Sie Ihren Freunden vom Kinderdorf Pestalozzi.

Weitersagen