«Rechte, die unseren Schutz garantieren»

21.11.2018 - 13:37 | Christian Possa

Wendy wächst in Honduras’ Hauptstadt Tegucigalpa auf. Über einen Projektpartner der Stiftung Kinderdorf kommt sie mit den Kinderrechten in Berührung – eine Begegnung, die sie bis in die Schweiz führt.

kinderrechte_stiftung_kinderdorf_pestalozzi_wendy
Wendy setzt sich in Honduras für Kinder und ihre Rechte ein.

Caux, oberhalb des Genfersees: Ende Juli tauschen sich 162 Kinder aus der ganzen Welt am internationalen Forum Children as Actors for Transforming (CATS) darüber aus, wie Gewalt an Kindern verhindert werden kann. Wendy ist stolz darauf, als einzige Repräsentantin ihr Heimatland Honduras vertreten zu dürfen. «Es war unglaublich bereichernd, mit Menschen verschiedener Länder, Kulturen und sozialer Schichten Erfahrungen austauschen zu können.» Die 17-Jährige ist voller Elan in ihr Heimatland zurückgekehrt und will sich zukünftig noch intensiver damit beschäftigen, wie Erwachsene und Kinder besser zusammenarbeiten können. Sie glaube schon, dass Erwachsene das Potenzial von Kindern anerkennen würden. «Wenn aber die Erwachsenen alle Entscheidungen treffen, ist dies schwierig.» Wendy ist davon überzeugt, dass ein besseres Wissen über die Kinderrechte helfen kann. «Das sind Rechte, die unseren Schutz garantieren. Wären sich alle Kinder ihrer Rechte bewusst, wären sie nicht in dem Masse der Gewalt ausgesetzt, wie dies heute der Fall ist.»

Die Honduranerin weiss, dass ihr Heimatland punkto Kinderrechte noch Aufholbedarf hat. Ihr geht es grundsätzlich darum, dass Erwachsene ihre Muster verändern. «Sie sollten mehr in die Fähigkeiten der Kinder vertrauen. Kinder wissen sehr genau, was ihre Realität ist. Sie haben Ideen und mit der Unterstützung der Erwachsenen können sie diese Ideen umsetzen.»

Weitere Artikel von Christian Possa

Spenden

Placeholder disclamer

Ja, ich möchte für die dringendsten Projekte spenden.

Ja ich möchte für das Kinderdorf spenden.

Ja ich möchte für Ostafrika spenden.

Ja ich möchte für Südostasien spenden.

Ja ich möchte für Südosteuropa spenden.

Ja ich möchte für Zentralamerika spenden.

Ja, ich möchte dem Freundeskreis beitreten.

Herzlichen Dank für Ihre Spende

Erzählen Sie Ihren Freunden vom Kinderdorf Pestalozzi.

Weitersagen