Wertschätzung für burmesische Klosterschulen

Thu, 06/15/2017 - 10:55 | Melanie Sutter

Die Stiftung Kinderdorf Pestalozzi hat im Mai 2016 ein Projekt in Myanmar/Burma abgeschlossen. An fünf verschiedenen Schulen bildete die Stiftung gemeinsam mit ihrer Partnerorganisation, der Phaung Daw Oo Klosterschule, Lehrer aus.

img_20170528_110842_sm

Sayadaw U Nayaka ist der Direktor der Phaung Daw Oo Klosterschule. Für seine geleistete Arbeit vor, während und auch noch nach Beendigung des Projektes der Stiftung, erhielt U Nayaka den Citizen of Burma Award. Der Preis wird von Burmesen verliehen, die in Amerika leben. Die offizielle Preisübergabe fand am 4. Juni 2017 in Rangoon, Myanmar/Burma statt.

Lehrer sind ohne Ausbildung

Die Lehrer der unterstützten Schulen hatten keine Lehrerausbildung. Der Unterricht lief immer gleich ab: Der Lehrer sprach vor, die Kinder sprachen ihm nach oder der Lehrer schrieb etwas an die Wandtafel und die Kinder schrieben alles ab. Sie konnten keine Fragen stellen und sie durften ihre Meinung zu den Themen nicht äussern.

Fähigkeiten von Lehrern verbessern

Das von der Stiftung Kinderdorf Pestalozzi finanzierte Projekt wollte das ändern. Während neun Jahren bildete die Stiftung dafür Trainer aus, die wiederum den Lehrern an den Schulen ihr Wissen weitergaben. Die Senior Professionals zeigten den Lehrern an den Klosterschulen partizipative Unterrichtsmethoden. Das Ziel war es, den Unterricht kindgerecht zu gestalten. Die Kinder bringen ihre eigene Meinung in ein Schulthema ein und beteiligen sich aktiv am Unterricht.

Projekt fördert das andere

Im Juli 2017 startet ein neues Projekt der Stiftung Kinderdorf Pestalozzi. In diesem geben die Trainer der Klosterschule Phaung Daw Oh ihr Wissen weiter, indem sie Lehrpersonen der anderen Schulen unterstützen. Dieses Projekt wird an zehn verschiedenen Schulen in Myanmar/Burma durchgeführt werden.

Wegleitung für Lehrer erarbeitet

Ausser dem kindgerechten Ansatz will die Stiftung dort auch das Thema Umweltschutz fördern. Dafür hat die Stiftung zusammen mit dem Umweltdepartement von Myanmar/Burma ein sogenanntes Teaching-Guide-Book zum Thema Umweltschutz und Nachhaltigkeit entwickelt. Darin finden Lehrpersonen Wegleitungen, wie sie die Umweltthemen ihren Schülern partizipativ und kindgerecht beibringen können. So werden zum Beispiel Abfallsysteme eingeführt, die Kinder pflanzen Bäume und werden für Umweltthemen sensibilisiert.

UNTERSTÜTZEN SIE KINDER IN SÜDOSTASIEN

Im Jahr 2016 haben wir gemeinsam 31827 Kinder unterstützt.

Klicken Sie hier um den Spendenprozess fortzuführen.

Um den Prozess neu zu starten, müssen Sie die Seite neu laden.

Weitere Artikel von Melanie Sutter

Spenden

Placeholder disclamer

Ja, ich möchte für die dringendsten Projekte spenden.

Ja ich möchte für das Kinderdorf spenden.

Ja ich möchte für Ostafrika spenden.

Ja ich möchte für Südostasien spenden.

Ja ich möchte für Südosteuropa spenden.

Ja ich möchte für Zentralamerika spenden.

Ja, ich möchte dem Freundeskreis beitreten.

Herzlichen Dank für Ihre Spende

Erzählen Sie Ihren Freunden vom Kinderdorf Pestalozzi.

Weitersagen