Digiweek 2019

Ein Abenteuer der besonderen Art

Tauche ein in unser Labor der Zukunft. Gemeinsam bauen wir Roboter und tüfteln aus, was sie alles können. Gleichzeitig fragen wir uns auch, was Roboter alles können dürfen. Zum Beispiel, ob Roboter über Menschen bestimmen dürfen, ob sie jemals Gefühle haben können und auch, was uns Menschen von Robotern unterscheidet. Kann man einen Roboter als besten Freund haben und wenn man sich streitet, kann man ihn einfach ausschalten?

Sei Teil unserer Digiweek vom 7. bis 11. Oktober 2019 und melde dich gleich an.

Als Labor der Zukunft ist die Digiweek ein ganz besonderes Projekt. Gemeinsam mit dir arbeiten wir an den grossen Fragen der Zukunft und versuchen zu verstehen, wie Roboter funktionieren und was das für uns bedeutet. In der Digiweek lernst du nicht bloss aus Schulbüchern, sondern legst selber Hand an. Baue dir beispielsweise deinen eigenen Tanzrobotor und lasse ihn zu deiner Lieblingsmusik tanzen. Oder programmiere deinen Thymio Roboter so, dass er selbstständig eine Labyrinthaufgabe lösen kann. 

Ausserdem besuchen uns Menschen mit körperlicher Behinderung und erzählen uns alles über robotische Assistenzsysteme. Erfahre alles über den aktuellen technologischen Stand von Rollstühlen, Prothesen und Exo-Systemen und mach beim Gehen mit Beinprothesen, Manipulieren von Objekten mit Armprothesen oder Bewältigen eines Parcours mit Rollstühlen ganz neue Bewegungserfahrungen.

Genauso wichtig wie die verschiedenen Werkstätten sind während der Lagerwoche Freizeit und Fun. Du wohnst in einem Lagerhaus mit Jugendlichen aus anderen Nationen. Nach den Workshops bleibt genug Zeit für Spiel und Sport: Alles für Beachvolleyball, Basketball, Fussball und Slacklining gibt's bei uns im Kinderdorf. Und wer's gemütlicher mag, findet tausend und eine Ecke, in der man lesen und chillen kann. Im Jugendclub kannst du deiner Kreativität freien Lauf lassen und zeichnen, malen, Musik machen und vieles mehr.

Für die Digiweek brauchst du keinerlei Vorwissen in Robotik oder Programmieren. Alles, was es dafür braucht, lernst du in unseren Workshops.

Highlights aus dem Wochenprogramm

dance_bots_-_digiweek_-_stiftung_kinderdorf_pestalozzi

Workshop Dancebots

Du hast die Möglichkeit, dir deinen eigenen Tanz-Roboter von Grund auf zu bauen: Dafür lötest du die elektronischen Bauteile auf eine Leiterplatte, montierst die mechanischen Teile, dekorierst ihn und erstellst mit einer Spezialsoftware einen Code nach dem der Roboter von einem MP3-Player gesteuert wird, während die Musik spielt. 

thymio_lichtmalerei_-_digiweek_-_stiftung_kinderdorf_pestalozzi

Workshop Thymio Lichtmalerei

Mithilfe eines einfachen Roboters und einer grafischen oder wahlweise auch textbasierten Programmiersprache lernst du spielerisch Robotik-Problemstellungen sowie deren programmatische Lösung kennen.

powerup_radio_-_digiweek_-_stiftung_kinderdorf_pestalozzi

Workshop Radio

In unserem Radiostudio denkst du darüber nach, was du bei uns gelernt hast. Gemeinsam mit den anderen Jugendlichen gestaltest du deine eigene Radiosendung rund um die Digiweek. Dank livestream im Internet können deine Eltern, Familie und Freude die Sendungen live mitverfolgen.

cybathlonschool_-_digiweek_-_stiftung_kinderdorf_pestalozzi

Workshop Cybathlon@School

An einem Nachmittag erlebst du die Herausforderungen, mit denen sich Menschen mit körperlichen Behinderungen täglich konfrontiert sehen. Du lernst mehr über die unterschiedlichen Ursachen und medizinischen Folgen von Behinderungen sowie die technischen Methoden zur Entwicklung robotischer Assistenzsysteme erlernen – das sind die Ziele des CYBATHLON@school Programms.

Tagesprogramm

So kann ein Tag unserer Digiweek aussehen. Das komplette Programm folgt, sobald es fertig ausgearbeitet ist.

07.30 - 08.30                Frühstück im Haus

09.00 – 12.00                Workshop

12.00 - 13.00                Mittagessen im Haus

13.00 - 14.00                Freie Zeit

14.00 – 17.00                Workshop

17.00 – 18.00                Freie Zeit

18.00 – 19.00                Abendessen im Haus

19.00 – 21.30                Freie Zeit, der dorfeigene Jugendtreff ist geöffnet

22.00                            Schlafenszeit

Alle Informationen

Datum

  • Individuelle Anreise: Montag, 7. Oktober 2019 bis 11 Uhr
  • Individuelle Abreise: Freitag, 11. Oktober 2019 ab 15 Uhr

Voraussetzungen

  • Alter: Kinder und Jugendliche im Alter von 12-15 Jahren
  • Selbstständigkeit und Flexibilität
  • Offenheit und Neugierde gegenüber Technik und Mitmenschen
  • WICHTIG: Keine speziellen Vorkenntnisse notwendig

Unterkunft

  • Kinderdorf Pestalozzi , Trogen AR
  • Zweier, dreier und vierer Zimmer in gemütlichen Lagerhäusern
  • Geschlechter getrennt

Inbegriffen

  • Verpflegung, Unterkunft, Teilnahme an den Workshops und Freizeitangeboten
  • Sämtliches technisches Material. Die Roboter nehmen die Kinder am Ende der Woche mit nach Hause.

Kosten

CHF 150.– Unkostenbeitrag für die gesamte Woche. Bei Bedarf helfen wir gerne bei der Finanzierung.

In Zusammenarbeit mit

Anmeldung

Die Anmeldung für die Digiweek 2019 ist ab sofort möglich. Anmeldeschluss ist der 8. September 2019. Wir freuen uns, wenn du auch dabei bist!

LANDING PAGE Digiweek Jugendliche Anmeldeformular DE

* Bitte füllen Sie sämtliche Felder aus.

Deine Kontaktperson

lukrecija_kocmanic_-_projektleitung_digiweek_-_stiftung_kinderdorf_pestalozzi
«Du hast Fragen zur Digiweek? Melde Dich bei mir, ich erzähle dir gerne mehr darüber.»

Lukrecija Kocmanic
Projektleitung Digiweek

bildung@pestalozzi.ch
+41 71 343 73 51

Adresse

Stiftung Kinderdorf Pestalozzi
Kinderdorfstrasse 20
9043 Trogen

Spenden

Placeholder disclamer

Ja, ich möchte für die dringendsten Projekte spenden.

Ja ich möchte für das Kinderdorf spenden.

Ja ich möchte für Ostafrika spenden.

Ja ich möchte für Südostasien spenden.

Ja ich möchte für Südosteuropa spenden.

Ja ich möchte für Zentralamerika spenden.

Ja ich möchte für Zentralamerika spenden.

Ja, ich möchte dem Freundeskreis beitreten.

Herzlichen Dank für Ihre Spende

Erzählen Sie Ihren Freunden vom Kinderdorf Pestalozzi.

Weitersagen