Werde Mobile Reporter

Workshop am 8. und 9. November

Du hast bereits einen ersten Einblick in die Arbeit vom powerup_radio sammeln dürfen, hast aber du noch viel mehr zu sagen, willst über weitere spannende Themen aus deinem Leben und über die Aktivitäten aus dem Kinderdorf berichten? Ausserdem möchtest du weiteres Wissen im Bereich Radiojournalismus sammeln? Dann melde dich gleich an und werde Mobile Reporter für's powerup_radio.

Als powerup-Korrespondentin oder -Korrespondent produzierst du zuhause selbstständig oder mit unserer Unterstützung Radiobeiträge. Damit du optimal auf diese Aufgabe vorbereitet bist, besuchst du zu Beginn deiner Karriere als Mobile Reporter einen zweitägigen Workshop im powerup_radio-Studio im Kinderdorf Pestalozzi in Trogen. Dort befasst du dich vertieft mit der Radiotechnik und lernst , wie du Leute interviewst, Beiträge gestaltest und ganze Sendungen produzierst. Ausserdem zeigen wir dir, wie du mit unserem Sendeplanungstool von dir zu Hause die Sendungen planst und uns übermitteln kannst.

Wir halten die Theorie im Workshop so kurz wie möglich und haben immer wieder praktische Übungen, damit du so schnell wie möglich wieder vor dem Mikrofon sein kannst. Bevor wir dich mit deinem neuen Journalistenkoffer nach Hause schicken, werden wir gemeinsam Ideen sammeln, wie du dich und dein Wohnort für die nächsten Beiträge einbringen kannst.

Danach bist du so weit zu Hause selbstständig mit unserer Unterstützung eigene Beiträge zu produzieren. Diese reichst du uns jeweils vor Redaktionsschluss ein, damit sie im Radio abgespielt werden.

Im Kinderdorf in Trogen haben wir ausserdem immer wieder verschiedene Anlässe und Feste, wo wir auf dich und deine Mithilfe als ReporterIn hoffen. Du hast die Chance live dabei zu sein und diese Events direkt im Radio als ModeratorIn zu begleiten.

jugendlicher_interviewt_seinen_freund_-_mobile_reporter_-_stiftung_kinderdorf_pestalozzi

Wer?

Alle interessierten Kinder und Jugendlichen ab der 6. bis zur 9. Klasse sind herzlich eingeladen, am Projekt teilzunehmen. Ihr könnt euch alleine oder mit euren Freunden anmelden. Am Workshop selber kann euch eure Familie ins Kinderdorf Pestalozzi begleiten und einen Tag in Trogen und Umgebung verbringen, während ihr alles über das Radiomachen lernt.

Wann und Wo?

Der erste Workshop wird am 8. und 9 November 2019 im Kinderdorf Pestalozzi in Trogen stattfinden. Am Freitag beginnen wir zwischen 16 und 18 Uhr, es ist aber auch eine spätere Anreise möglich. Von Freitag auf Samstag übernachtest du in unseren Lagerhäusern, falls gewünscht auch mit deiner ganzen Familie. Falls du dieses Mal nicht teilnehmen kannst, keine Sorge: Weitere Daten für Workshops im kommenden Jahr folgen.

Kosten

Das Projekt ist für dich komplett kostenlos. Workshop, Material, sowie Unterkunft in unserem Kinderdorf und Verpflegung an diesen Tagen wird von der Stiftung Kinderdorf Pestalozzi zur Verfügung gestellt.

Informationen für Eltern

Sinnvolle Freizeitbeschäftigung in einer digitalisierten Welt ist ein zunehmend schwieriges Thema. Mit dem Projekt «Mobile Reporter» bietet die Stiftung Kinderdorf Pestalozzi eine Möglichkeit, dass ihr Kind seinen Interessen folgen kann, etwas macht, was ihm Spass macht und dabei wichtige Kompetenzen trainiert. Ihr Kind lernt durch die Radioarbeit sich und seine Umgebung besser kennen. Es wird kritischer, stellt Fragen und sucht gleich selbst nach Lösungen. Es muss lernen an einem Thema dranzubleiben und durchzuhalten. Wir setzen bei all unseren Projekten auf eine hohe Selbstständigkeit und zählen darauf, dass sich ihr Kind selber organisiert und verantwortungsbewusst handelt. Selbstverständlich mit Ihrer und unserer Unterstützung wo nötig. Dies sind nur einige der positiven Effekte der Mitarbeit in unserem Projekt. Weitere Infos zu unserem Projekt powerup_radio finden Sie auf der Website

Die Anmeldung für den Workshop vom 8. und 9. November ist leider nicht mehr möglich. Die Daten für die nächsten Workshops geben wir in Kürze bekannt.

Deine Ansprechperson

kuster_samantha
«Du hast Fragen rund um das Projekt Mobile Reporter? Schreib mir doch oder ruf mich an, ich gebe dir gerne Auskunft.»

Samantha Kuster
Projektleiterin

s.kuster@pestalozzi.ch
+41 71 343 74 06

News

Spenden

Placeholder disclamer

Ja, ich möchte für die dringendsten Projekte spenden.

Ja ich möchte für das Kinderdorf spenden.

Ja ich möchte für Ostafrika spenden.

Ja ich möchte für Südostasien spenden.

Ja ich möchte für Südosteuropa spenden.

Ja ich möchte für Zentralamerika spenden.

Ja ich möchte für Zentralamerika spenden.

Ja, ich möchte dem Freundeskreis beitreten.

Herzlichen Dank für Ihre Spende

Erzählen Sie Ihren Freunden vom Kinderdorf Pestalozzi.

Weitersagen