Erleben und Bewegen im Appenzellerland

Wandern, Skifahren, Schwimmen – das Appenzellerland bietet eine Vielfalt an sportlichen Erlebnissen. Egal ob im Sommer oder Winter, für Familien oder Freunde, für Geniessende oder Adrenalinliebhabende, es ist für alle etwas dabei.

besucherzentrum_-_appenzellerland_-_kinderdorf_pestalozzi

Sommer im Appenzellerland

Der Sommer eignet sich besonders für Freizeitaktivitäten in Appenzell Ausserrhoden. Egal ob gemütlich oder actionreich rund um Trogen gibt es eine Vielzahl an Aktivitäten, um sich sportlich zu betätigen. Im Anschluss an die sportlichen Ausflüge finden Sie im Besucherzentrum im Kinderdorf Pestalozzi eine kleine Stärkung sowie eine interessante Führung, um den Tag mit spannenden Fakten abzuschliessen.

Wanderung auf den Gäbris

Für alle, die eine herrliche Aussicht auf das Appenzellerland geniessen wollen, ist die Wanderung auf den Gäbris der perfekte Ausflug. Der Berg befindet sich unweit des Kinderdorf Pestalozzi und lässt sich auch ohne Überwindung von vielen Höhenmetern besteigen. Von Trogen aus wandert man über den Meteo-Wanderweg zum Gipfel des Aussichtsberges und lernt bei spannenden Zwischenstopps gleich noch eine Menge über das Wetter. Um den Ausflug genauso lehrreich abzuschliessen, wartet im Besucherzentrum des Kinderdorfes Pestalozzi ein spannender Rundgang mit zahlreichen Fakten zum Kinderdorf. Aber auch die Cafeteria mit Getränken und Snacks ist geöffnet, um die Kräfte nach dem anstrengenden Aufstieg wieder aufzutanken.

Sport im Kinderdorf

Das Kinderdorf Pestalozzi bietet Platz für ein spannendes Fussball- oder Volleyballspiel. Da die Felder unter freiem Himmel platziert sind, können Sie gleich auch die frische Luft geniessen. Egal ob Sie mit der Familie oder mit Freunden das schöne Wetter geniessen, im Besucherzentrum des Kinderdorfes Pestalozzi sind alle für ein kaltes Getränk und einen Snack willkommen.

Freibad Teufen

Wer in Appenzell Ausserrhoden bei heissen Temperaturen eine Abkühlung sucht, ist im Freibad Teufen genau richtig. Verschiedene Schwimmbecken, Rutschbahnen und Grillmöglichkeiten decken alles ab, was man sich im Sommer wünscht. Für Sportbegeisterte steht eine Tischtennisplatte oder ein Volleyballfeld bereit. Dank des grossen Sandkastens mit Kinderbagger und einem Sonnenschutz, kommen auch die kleinen BesucherInnen auf ihre Kosten. Ein Highlight für Spieleliebhaberinnen und -liebhaber ist die Spielhalle mit Flipperkasten, Tischfussball und weiteren Aktionsspielen. Ein Riesenspass für Gross und Klein.

Vitaparcours Teufen

Der Vitaparcours in Teufen bietet allen sportbegeisterten Naturmenschen ein grossartiges Erlebnis. Auf einer Strecke von 2,2 Kilometern kann man sich bei 15 Stationen richtig auspowern. Wie bei Vitaparcours üblich, gilt: Jeder und jedem ist selbst überlassen, wie intensiv er die verschiedenen Übungen angehen will. So bietet der Vitaparcours auch Sportmuffeln einen guten Grund, um das Sofa zu verlassen, da nicht nur Sport, sondern auch Spass grossgeschrieben wird.

besucherzentrum_-_eggenhoehenweg_-_kinderdorf_pestalozzi
Archiv Appenzellerland Tourismus AR

7-Egg-Höhenweg

Vögelinsegg – Waldegg - Lustmühle

Der Höhenweg besteht fast nur aus Naturwegen und ist auch für weniger marschtüchtige Personen bestens geeignet. Die Appenzeller Bahnen fahren ab St. Gallen bis zur Vögelinsegg. Auf dem Rückweg nimmt die Bahn den Wanderer in Teufen, im Stofel, in Niederteufen, der Lustmühle oder in der Liebegg wieder in Empfang. Der Eggen Höhenweg bietet viele Abkürzungen und Möglichkeiten, unterwegs ein- und auszusteigen. Unterwegs hat man eine grandiose Aussicht in den Alpstein oder zum Bodensee. Auf dem Höhenweg tummeln sich auch im Winter viele Wanderer, bei einigen Stellen sind Schuhkrallen jedoch Voraussetzung. Auf der Website des Appenzellerlandtourismus finden sie zahlreiche Vorschläge, wo ihre nächste Wanderung hingehen könnte.

besucherzentrum_-_winter_-_kinderdorf_pestalozzi

Winter im Appenzellerland

Im appenzellischen Trogen und seiner Umgebung gibt es eine Menge zu erleben. Gerade im Winter bietet das Appenzellerland so einiges. Um Sie bei der Suche nach einem Ausflug oder einer Aktivität zu unterstützen, haben wir Ihnen die besten Winteraktivitäten zusammengefasst. Jeder Ausflug kann bequem mit einem Aufenthalt in unserem Besucherzentrum verbunden werden, wo Sie sich bei einer heissen Schokolade aufwärmen und dabei gleich mehr über das Kinderdorf Pestalozzi erfahren können.

Schlitteln vom Stoss bis Altstätten

Die Schlittelstrecke vom Stoss bis nach Altstätten ist bequem zu erreichen, da sie direkt bei der Bahnhaltestelle Stoss beginnt. Mit dem Schlitten geht es drei Kilometer bergab, Richtung Altstätten. Das Highlight ist der anschliessende Rücktransport mit der Zahnradbahn vom Bahnhof Altstätten Stadt zurück zum Stoss. Während der gemächlichen Fahrt nach oben können Sie den anderen bei der Abfahrt zuschauen.

Mit einer heissen Schokolade im Besucherzentrum der Stiftung Kinderdorf Pestalozzi lässt sich der Wintersportausflug bestens ausklingen. Lassen Sie den gelungenen Tag gemeinsam Revue passieren oder planen Sie bereits den nächsten Ausflug ins Appenzellerland.

besucherzentrum_-_schlitteln_zu_zweit_-_kinderdorf_pestalozzi

Skifahren im Speicher

Auch Skifahren ist im Appenzellerland möglich. Im Speicher gibt es zwei Skilifte, welche für AnfängerInnen bis hin zu Fortgeschrittenen geeignet sind. Am Bügellift Vögelinsegg bietet sich Ihnen eine kurze anfängergerechte Strecke. Für den kleinen Hunger zwischendurch steht an der Talstation ein kleiner Kiosk bereit. Ihren Skiausflug können Sie an der Bergstation bei einem Getränk oder einem leckeren Abendessen perfekt ausklingen lassen. Die Besenbeiz der Familie Schedler heisst Sie herzlich Willkommen.

Nicht weit davon befindet sich der Skilift Blatten, der einen Übungslift und eine rund 300m lange Abfahrt bietet. Dort können auch Ski- und Snowboardkursen belegt werden. Der Übungslift eignet sich bestens, um den Wintersport zu erlernen.

Hallenbad im Speicher

Das Hallenbad im Speicher bietet ein Schwimmbecken (10x25m), einen Fitnessraum sowie Getränke- und Verpflegungsautomaten. Es werden verschiedene Kurse angeboten, wie Schwimmkurse, Aquafit oder Wassergym. So ist für jeden etwas dabei. Auch wer nicht viel Zeit hat, ist hier bestens aufgehoben, denn das Hallenbad ist sieben Tage geöffnet. So kann man seinen Besuch an den eigenen Terminplan anpassen. Donnerstags wird das Wasser jeweils auf 32° Grad geheizt, sodass auch Frostbeulen ihren Badespass finden.

News

Spenden

Placeholder disclamer

Ja, ich möchte für die dringendsten Projekte spenden.

Ja ich möchte für das Kinderdorf spenden.

Ja ich möchte für Ostafrika spenden.

Ja ich möchte für Südostasien spenden.

Ja ich möchte für Südosteuropa spenden.

Ja ich möchte für Zentralamerika spenden.

Ja ich möchte für Zentralamerika spenden.

Ja, ich möchte dem Freundeskreis beitreten.

Herzlichen Dank für Ihre Spende

Erzählen Sie Ihren Freunden vom Kinderdorf Pestalozzi.

Weitersagen