Erfolgreicher Ausbau der Projekte

19.05.16 | Remo Schläpfer

Die Stiftung Kinderdorf Pestalozzi präsentiert im Jahresbericht 2015 die Ergebnisse ihrer Arbeit. Der geplante Ausbau der Projekte im Kinderdorf Pestalozzi konnte erfolgreich umgesetzt werden. Im Jahr 2015 nahmen ein Fünftel mehr Kinder und Jugendliche aus der Schweiz, Ost- und Südosteuropa an Bildungsprojekten in der Schweiz teil. Seit Mai 2016 leben wieder jugendliche Flüchtlinge im Kinderdorf.

news_107_mm_jahresbericht_bild
Kinder an einem Austauschprojekt im Kinderdorf Pestalozzi. © Stiftung Kinderdorf Pestalozzi

Wir leben derzeit in einer konfliktreichen Welt, in der viele Menschen auf der Flucht sind und fremde Kulturen immer näher rücken. Dies führt zu Vorurteilen und Ängsten. Seit 70 Jahren setzt sich die Stiftung Kinderdorf Pestalozzi für ein friedliches Zusammen­leben und mehr Toleranz ein, indem sie die inter­kulturelle Verständigung und den Zugang zu qualitativ guter Bildung fördert. Im Jahr 2015 wurden in der Schweiz und in elf Ländern weltweit 137 Bildungs­projekte umgesetzt.

Ein Fünftel mehr Jugendliche im Kinderdorf Pestalozzi
Im Austausch zwischen Schweizer Schulklassen und Jugendlichen aus Südost­europa werden Vorurteile abgebaut und das Verständnis für andere Kulturen gefördert. Im Jahr 2015 fanden rund 70 Projekte im Kinderdorf Pestalozzi und an Schweizer Schulen statt. Im Vergleich zum Jahr 2014 konnten an diesen Projekten 20 Prozent mehr Kinder teilnehmen.

Wohnort für Flüchtlings­kinder
Angesichts der Flüchtlings­situation entschied der Stiftungsrat im Herbst 2015, unbegleitete minderjährige Asyl­suchende im Kinderdorf aufzunehmen. Dank der Zusammen­arbeit zwischen der Stiftung Kinderdorf Pestalozzi, dem Kanton Appenzell Ausserrhoden und dem Verein tipiti werden ab Mai 2016 bis zu 30 Flüchtlings­kinder im Kinderdorf untergebracht.

Ausbau der Auslands­projekte
Die Stiftung setzt sich seit 1982 für den Zugang zu qualitativ guter Bildung für benachteiligte Kinder im Ausland ein. Die Auslands­projekte der Stiftung in elf Ländern werden in den kommenden Jahren schrittweise ausgebaut.

Weiterführende Informationen

Weitere Artikel von Remo Schläpfer

Spenden

Ja, ich möchte für die dringendsten Projekte spenden.

Ja ich möchte für das Kinderdorf spenden.

Ja ich möchte für Ostafrika spenden.

Ja ich möchte für Südostasien spenden.

Ja ich möchte für Südosteuropa spenden.

Ja ich möchte für Zentralamerika spenden.

Ja, ich möchte dem Freundeskreis beitreten.

Herzlichen Dank für Ihre Spende

Erzählen Sie Ihren Freunden vom Kinderdorf Pestalozzi.

Weitersagen

Sorry

Leider konnten wir die Zahlung nicht betätigen

Sorry

Leider ist ein Fehler aufgetreten