stiftungkinderdorfpestalozzi_powerup_header2

Ihre Schulklasse geht auf Sendung

Kinder- und Jugendradio

Schulklassen gehen auf Sendung

Das Kinder- und Jugendradio powerup gibt Kindern und Jugendlichen eine Stimme und verschafft ihnen Gehör. Schulklassen verbringen einzelne Projekttage oder eine ganze Woche im Radiostudio im Kinderdorf oder der Radiobus macht vor Ort an der Schule Halt.

Erlerntes mit Radiosendung vertiefen

Die Kinder und Jugendlichen erarbeiten eigene Radiosendungen. Ausgrenzung, Kinderrechte und friedliches Zusammenleben sind genauso Thema wie der Umgang mit neuen Medien und die eigene Mediennutzung. Dabei lernen die Kinder und Jugendlichen, wie sie ihre Gedanken und ihr Wissen für ein Publikum aufbereiten können, um sie zu veröffentlichen.

Die Kinder und Jugendlichen lernen im Rahmen von selbst gestalteten Radiobeiträgen, das Erlernte zu reflektieren, zu verarbeiten und zu vertiefen.

Die Sendungen werden auf einer eigenen UKW/DAB-Frequenz sowie im Internet ausgestrahlt. So können auch das Quartier, die Schule, Eltern und Freunde am Projekt teilhaben und mithören.

Das Angebot der Radioprojekte kann auf verschiedene Weisen gebucht werden. Sie können mit Ihrer Schulkasse ins Kinderdorf nach Trogen kommen oder unser Radiobus macht in Ihrer Schule halt. 

Das Radiostudio im Kinderdorf

stiftungkinderdorfpestalozzi_powerup_02

Zielgruppe Alle Schulstufen, Berufsfachschulen, Ausbildungsbetriebe und Jugendgruppen

Projektinhalte Mediennutzung, Kinder- und Menschenrechte, Umgang mit Konflikten, Zivilcourage, Diskriminierung und Interkulturelle Kommunikation

Pädagogischer Ansatz Partizipativ, handlungs-, erfahrungs- und erlebnisorientiert

Dauer 1 bis 5 Tage

Kosten Auf Anfrage

Der Radiobus an Ihrer Schule

stiftungkinderdorfpestalozzi_powerup_05

Zielgruppe Alle Schulstufen, Berufsfachschulen und Ausbildungsbetriebe

Projektinhalte Mediennutzung, Kinder- und Menschenrechte, Umgang mit Konflikten und Zivilcourage

Pädagogischer Ansatz Partizipativ, handlungs-, erfahrungs- und erlebnisorientiert

Dauer 1 bis 5 Tage

Kosten Auf Anfrage

kinderundjugendradio_powerup_bild02

Sozial- und Selbstkompetenzen

  • Interkulturelle Kompetenzen und Sensibilität für gesellschaftliche Vielfalt
  • Stärkung des Selbstbewusstseins
  • Eigenständiges Denken und Hinterfragen von Vorurteilen
  • Bewusstsein für Kinderrechte
rs7360_sozial-und-umweltforum-ostschweiz_st.gallen_kinderdorf-pestalozzi-scr

Stärkung der Gruppe

  • Fähigkeit zur Zusammenarbeit in der Gruppe
  • Empathie, Offenheit und Respekt
  • Umgang mit Konflikten und deren Lösung
  • Reflexion des Verhältnisses von Ich, Du und Wir
  • Bereitschaft für den Einsatz gegen alltägliche Ungerechtigkeiten, Rassismus und Diskriminierung
rs1212_sommerfest_2015_kinderdorf_pestalozzi-scr

Umgang mit Medien

  • Sensibilität im Umgang mit der eigenen Mediennutzung
  • Vertiefung von Gedanken, Meinungen, Erfahrungen und Wissen in Form von Medienbeiträgen
  • Veröffentlichung von eigenen Beiträgen unter Einbezug von Regeln und Wertesystem im Radio
  • Einschätzung von Wirkung eigener Medienbeiträge und deren Berücksichtigung in der Produktion
radio_hub_04_parallax

​Pädagogischer Ansatz und Methodik

Wir richten uns in der Durchführung der Kurse nach den folgenden methodischen Ansätzen, die in der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) erprobt sind: 

  • Ganzheitlicher und partizipativer Bildungsansatz
  • Prozess- und handlungsorientiertes Lernen 
  • Stärkung von selbstständigen Arbeitsweisen
  • Empowerment
  • Medienpädagogik

In unserer Arbeit orientieren wir uns unter anderem an den Zielen und Vorgaben des Lehrplan21 zu Themen wie Ethik, Kinderrechte, Diskriminierung, Toleranz, Religion und Gesellschaft.

Unterstützung durch éducation21

Schulklassen, die an einer Austausch- oder Themenprojektwoche der Stiftung Kinderdorf Pestalozzi teilnehmen, werden durch die Stiftung éducation21 und die Fachstelle für Rassismusbekämpfung FRB unterstützt. Die  Stiftung éducation21 unterstützt Projekte, die der Rassismusprävention dienen und die eine angemessene Vor- und Nachbereitung im Schulunterricht sicherstellen. Sie übernimmt 50 Prozent der Kurskosten. Die Stiftung Kinderdorf Pestalozzi stellt diesen Unterstützungsantrag für Ihre Schule.

Zusätzliche Informationen und PDF's

Ihre Kontakt­person

mitarbeitende_karrer_florian_02
«Mein Team und ich geben den Kindern mit dem Radio­sender eine Stimme.»

Florian Karrer
Leiter Kinder- und Jugendradio

Sie möchten mit Ihrer Klasse oder Gruppe an einem Radioprojekt teilnehmen?
+41 71 343 73 45
f.karrer@pestalozzi.ch

Pressemitteilungen zum Powerup-Radio

testimonial_spaeni_regula_02
«Die Radioprojekte sind praxisnahe Schultage, an denen Kinder kaum merken, wie viel sie lernen. Ohne Prüfung, ohne Noten, einfach weil es Spass macht.»

Regula Späni
Sportmoderatorin

Spenden

Placeholder disclamer

Ja, ich möchte für die dringendsten Projekte spenden.

Ja ich möchte für das Kinderdorf spenden.

Ja ich möchte für Ostafrika spenden.

Ja ich möchte für Südostasien spenden.

Ja ich möchte für Südosteuropa spenden.

Ja ich möchte für Zentralamerika spenden.

Ja, ich möchte dem Freundeskreis beitreten.

Herzlichen Dank für Ihre Spende

Erzählen Sie Ihren Freunden vom Kinderdorf Pestalozzi.

Weitersagen