Kinder- und Jugendradio

Schulklassen gehen auf Sendung

Das Kinder- und Jugendradio powerup gibt Kindern und Jugendlichen eine Stimme und verschafft ihnen Gehör. Schulklassen verbringen einzelne Projekttage oder eine ganze Woche im Radiostudio im Kinderdorf oder der Radiobus macht vor Ort an der Schule Halt.

Erlerntes mit Radiosendung vertiefen

Im Rahmen von Workshops erarbeiten die Kinder und Jugendlichen eigene Radiosendungen. Themen sind Diskriminierung, Kinderrechte und ein friedliches Zusammenleben, aber auch der Umgang mit neuen Medien und die eigene Mediennutzung. 
Die Kinder und Jugendlichen lernen, im Rahmen von selbst gestalteten Radiobeiträgen das Erlernte zu reflektieren, zu verarbeiten und zu vertiefen. 

Das Radio stärkt verschiedenste Kompetenzen der Kinder und Jugendlichen.

kinderundjugendradio_powerup_bild02

Sozial- und Selbstkompetenzen

  • Interkulturelle Kompetenzen und Sensibilität für gesellschaftliche Vielfalt
  • Stärkung des Selbstbewusstseins
  • Eigenständiges Denken und Hinterfragen von Vorurteilen
  • Bewusstsein für Kinderrechte
kinderundjugendradio_powerup_bild01

Stärkung der Gruppe

  • Fähigkeit zur Zusammenarbeit in der Gruppe
  • Empathie, Offenheit und Respekt
  • Reflexion des Verhältnisses von Ich, Du und Wir
  • Bereitschaft für den Einsatz gegen alltägliche Ungerechtigkeiten, Rassismus und Diskriminierung
kinderundjugendradio_powerup_bild03

Umgang mit Medien

  • Sensibilität im Umgang mit der eigenen Mediennutzung
  • Vertiefung von Gedanken, Meinungen, Erfahrungen und Wissen in Form von Medienbeiträgen
  • Veröffentlichung von Beiträgen unter Einbezug von Regeln und Wertesystem im Radio
radio_hub_04_parallax

Ausgezeichnetes Medium für Kinder

Auch wenn das Medium Radio im Zeitalter von YouTube alt erscheinen mag, so heisst es seitens der Jugendlichen doch immer: «Radio macht Spass!» Auch die Schweizerische Radio- und Fernsehgesellschaft SRG ist von unserem Radiosender beeindruckt. So beeindruckt, dass wir mit dem Fernseh- und Radiopreis der SRG Ostschweiz ausgezeichnet wurden.

Zusammenarbeit mit «​ida on air»​

«Miteinander reden statt übereinander» als Basis für ein friedliches Zusammenleben. In Kooperation mit «ida on air» und dem Kompetenzzentrum von Integration und Gleichstellung des Kantons St.Gallen diskutieren jedes Jahr Jugendliche aus dem Kanton St. Gallen über die religiöse Vielfalt und die verschiedenen Weltansichten. Weitere Informationen

Ihre Kontakt­person

mitarbeitende_karrer_florian_02
«Mein Team und ich geben den Kindern mit dem Radio­sender eine Stimme.»

Florian Karrer
Verantwortlicher Kinder- und Jugendradio

Sie möchten mit Ihrer Klasse oder Gruppe an einem Radioprojekt teilnehmen?
+41 71 343 73 45
​f.karrer@pestalozzi.ch

Pressemitteilungen zum Powerup-Radio

testimonial_spaeni_regula_02
«Die Radioprojekte sind praxisnahe Schultage, an denen Kinder kaum merken, wie viel sie lernen. Ohne Prüfung, ohne Noten, einfach weil es Spass macht.»

Regula Späni
Sportmoderatorin

News

Unsere Radio App

Jetzt App installieren und Radio hören.

Unterstützen Sie Bildungsprojekte in der Schweiz

Im Jahr 2016 haben wir gemeinsam 3100 Kinder unterstützt.

Klicken Sie hier um den Spendenprozess fortzuführen.

Um den Prozess neu zu starten, müssen Sie die Seite neu laden.

Spenden

Placeholder disclamer

Ja, ich möchte für die dringendsten Projekte spenden.

Ja ich möchte für das Kinderdorf spenden.

Ja ich möchte für Ostafrika spenden.

Ja ich möchte für Südostasien spenden.

Ja ich möchte für Südosteuropa spenden.

Ja ich möchte für Zentralamerika spenden.

Ja, ich möchte dem Freundeskreis beitreten.

Herzlichen Dank für Ihre Spende

Erzählen Sie Ihren Freunden vom Kinderdorf Pestalozzi.

Weitersagen