was_kinderrechte_02_showroom

Kinder­rechte

Wir setzen uns für die Rechte der Kinder ein

Kinder haben das Recht auf Bildung, den Schutz vor Gewalt und Diskriminierung sowie auf freie Meinungs­äusserung. Diese und weitere Rechte sind für alle Kinder weltweit verbindlich in der UN-Kinderrechts­konvention festgehalten. Die Stiftung Kinderdorf Pestalozzi setzt sich insbesondere für das Recht auf Bildung ein.

Gleiches Recht für alle

Jedes Kind hat Rechte. Egal wo es aufgewachsen ist, welcher Religion es angehört oder ob seine Familie arm oder reich ist. Trotz der Ratifizierung der UN-Kinder­rechts­konvention werden die Rechte der Kinder oft missachtet. Das darf nicht sein.

Zugang zu Bildung

In zwölf Ländern weltweit setzen wir uns dafür ein, dass Kinder zur Schule gehen können. Wir stärken die Kompetenzen der Kinder und Jugendlichen, damit sie ihre Rechte einfordern und nutzen können. Gleichzeitig arbeiten wir mit staatlichen Akteuren zusammen und stärken auch sie in der konsequenten Einhaltung der Kinder­rechte.

was_kinderrechte_03_parallax

Die UN-Kinderrechtskonvention

Das Übereinkommen über die Rechte des Kindes wurde am 20. November 1989 von der UN-General­versammlung angenommen. Die UN-Kinder­rechts­konvention haben alle Staaten weltweit, mit Ausnahme der USA, ratifiziert. Das Abkommen schafft eine einheitliche Basis für alle Kinder auf der Welt. Es basiert auf den Prinzipien des Schutzes, der Förderung sowie der Partizipation und umfasst 54 Artikel.

Überwachung der Konvention

Sämtliche Staaten, welche die UN-Kinderrechts­konvention ratifiziert haben, informieren den UN-Kinder­rechts­ausschuss in Genf regelmässig über den Stand der Umsetzung. Nicht selten kommt es jedoch vor, dass Berichte verspätet eingereicht werden. So zum Beispiel im Falle der Schweiz: Den zweiten Bericht legte die Schweiz erst im Jahr 2012 vor – mit fünfjähriger Verspätung. Umso wichtiger sind deshalb sogenannte Schatten­berichte von unabhängigen Nicht­regierungs­organisationen.

Schattenberichte veröffentlicht

Als Gründungs­mitglied des Netzwerkes Kinderrechte Schweiz setzt sich die Stiftung Kinderdorf Pestalozzi seit der Ratifizierung der Kinder­rechts­konvention durch die Schweiz für die konsequente Umsetzung der Kinder­rechte ein. Das Netzwerk Kinderrechte Schweiz veröffentlichte bereits mehrere Berichte und wurde zuletzt im Jahr 2014 vom UN-Kinder­rechts­ausschuss zur Umsetzung der Kinder­rechte in der Schweiz angehört.
 

Weiterführende Informationen

testimonial_laesser_claudia_01
«Ich wünsche mir, dass alle Kinder dank Bildung die Chance auf eine selbstbestimmte Zukunft haben.»

Claudia Lässer
Moderatorin

News

Spenden

Placeholder disclamer

Ja, ich möchte für die dringendsten Projekte spenden.

Ja ich möchte für das Kinderdorf spenden.

Ja ich möchte für Ostafrika spenden.

Ja ich möchte für Südostasien spenden.

Ja ich möchte für Südosteuropa spenden.

Ja ich möchte für Zentralamerika spenden.

Ja, ich möchte dem Freundeskreis beitreten.

Herzlichen Dank für Ihre Spende

Erzählen Sie Ihren Freunden vom Kinderdorf Pestalozzi.

Weitersagen